N13/24 AS Querverbindung

Untervaz-Zizers

Baumenge

Erdaushub 34'500 m3
Fundationsschicht 10'600 m3
Walzbelag 8'500 to
Gussasphalt 1'450 to
Werk- und Kanalisationsleitungen 2'550 m
Ortbeton 10'300 m3
Schalung 14'700 m2
Bewehrung 1'200 to

Bauinfo

Bausumme 22'000'000 CHF
Bauzeit Aug. 2018 - Feb. 2022
Organisation Ausführung in ARGE
Federführung METTLER PRADER AG
Techn. Leitung METTLER PRADER AG
Kaufm. Leitung ARGE-Partner
Bauführung/Baustellenchef B. Lötscher
Polier B. Juon
A. Kessler

Details

Abbruch Brücke
Abbruch Belag
Rühlwände
Schüttung
FZRS
Vorspannung

4'150 m3
8'300 m2
2'550 m2
13'500 m3
1'200 m
3'800 m

Besonderes:

Neubau der Querverbindung zwischen Untervaz und Zizers über der Autobahn A13, SBB Linie Chur-Zürich und RhB Linie Chur-Landquart. Rückbau der bestehenden Verbindung.

Ausführung in ARGE
Beteiligung METTLER PRADER AG 35 %

Projektverfasser
IG WRS-FHP

c/o FHP Bauingenieure AG
Sägenstrasse 4
7000 Chur

Bauherr
Bundesamt für Strassen ASTRA

Abteilung Strasseninfrastruktur Ost
Filiale Bellinzona
Via C. Pellandini 2
6500 Bellinzona

Bauleitung
IG WRS-FHP

c/o FHP Bauingenieure AG
Herr Christian Schoop (öBL)
Herr Daniel Schmid (OBL)
Sägenstrasse 4
7000 Chur

Bauingenieur
IG WRS-FHP

c/o FHP Bauingenieure AG
Sägenstrasse 4
7000 Chur