Perronerhöhung Gleis 10 - 14

Bahnhof
Chur

Baumenge

Aufsatzelement versetzen 1'100 m
Abtrag und Auftrag 750 m3
Verbundsteine abbrechen und neu verlegen 5'000 m2
Perronwinkel schneiden 1'300 m
Höhe Schächte anpassen 45 Stk.
Fundamente erhöhen 18 Stk.
Treppen anpassen 4 Stk.
Glasboden erhöhen 2 Stk.

Bauinfo

Bausumme 890'000.- CHF
Bauzeit Sept. - Nov. 2018 /
März - Mai 2019
Organisation METTLER PRADER AG
Bauführung S. Inauen
Polier L. Secomandi

Details

Perron auf ganze Länge behindertengerecht umbauen.

Besonderes:

- Ausführung unter Bahnbetrieb mit Sicherheitswärter
- Enge Platzverhältnisse
- Tag- und Nachtarbeit

Perronapparatekasten ohne Betriebsunterbruch abbrechen und neu erstellen.

Bestehende Glasboden erhöhen.

Projektverfasser
Rhätische Bahn AG

Bahnhofstrasse 25
7001 Chur

Bauherr
Rhätische Bahn AG

Bahnhofstrasse 25
7001 Chur

Bauleitung
Gartmann Schmed & Partner AG

Gäuggelistrasse 1
7000 Chur

Bauingenieur
Gartmann Schmed & Partner AG

Gäuggelistrasse 1
7000 Chur